BfS Kompakt | Webinar | Kooperation in einer Welt der Konkurrenz – Wie Zusammenarbeit trotzdem gelingen kann


In einer Gesellschaft, die auf Konkurrenz getrimmt ist, können sich auch Akteur*innen der Zivilgesellschaft dem Ringen um öffentliche Aufmerksamkeit oder Geld nicht entziehen. Wie kann Kooperation trotzdem gelingen? Welchen Handlungsspielraum haben wir als Einzelne und Organisationen? Im zweiten Modul der vierteiligen BfS Kompakt Webinarreihe reflektieren wir unsere eigene Arbeit und stärken unsere Kooperationsfähigkeit in einer Welt der Konkurrenz.

Trainer*innen: Alexandra Strickner und Philipp Sonderegger

Workshopzeiten: Montag, 27. Februar 2023, 18-20 Uhr

Ort: Webinar via Zoom (für die Anmeldung bitte runterscrollen)

Achtung: der Workshop beginnt pünktlich.

Das Modul kann einzeln besucht werden; eine Teilnahme an allen Modulen lohnt sich aber:

 


BfS kompakt | Webinar Reihe

Gelingende Kooperation & wirksame Bündnisse: Was gute Zusammenarbeit braucht

Ob es um bessere Arbeitsbedingungen für Care Arbeit, Klimaschutz, eine nachhaltige Handelspolitik oder eine höhere Lebensqualität im Grätzl geht: für wirksame Veränderungen müssen wir gut zusammenarbeiten können. Doch gelingende Kooperation ist keine Selbstverständlichkeit – weder in lokalen Bündnissen, einer österreichweiten Allianz noch in internationalen Netzwerken. In dieser vierteiligen BfS Kompakt Webinarreihe lernen wir, was gute Kooperationen auszeichnet und was wir dafür brauchen.

13.02.2023, 18h: Bündnisse, Allianzen und Netzwerke – Die Grundlagen der Kooperation
27.02.2023, 18h: Kooperation in einer Welt der Konkurrenz – Wie Zusammenarbeit trotzdem gelingen kann
06.03.2023, 18h: Do’s and Dont’s – Rezepte für die Kooperation in Bündnissen und Netzwerken
13.03.2023, 18h: Ein Anfang und ein Ende – Lebenszyklen von Bündnissen und Netzwerken

Teilnehmer:innenzahl: Die Teilnehmer:innenzahl pro Abend ist begrenzt. Die Workshops finden in der Regel mit einer Mindestteilnehmer:innenzahl statt. Wir bestätigen eine Woche vor dem Termin, ob der Workshop gehalten wird oder nicht. Im Falle der Absage des Workshops unsererseits werden wir die bezahlten Beiträge rückerstatten.

Anmeldung: Grundsätzlich behandeln wir die Anmeldungen nach dem first come – first serve Prinzip. Damit wir eine Bandbreite an Zugängen sicherstellen können, liegt die endgültige Bestätigung für die Teilnahme an dem Workshop beim Team des Bureau für Selbstorganisierung.

Kosten: Es ist uns ein Anliegen, dass der Zugang zum Bildungsangebot des Bureau für Selbstorganisierung nicht am Vorhandensein von finanziellen Mitteln der Personen hängt. Die Kosten pro Teilnehmer:in sind daher weitaus weniger als die tatsächlichen Kosten pro Teilnehmer:in und Kurs. Solltest du aufgrund der persönlichen Einkommenssituation auch einen höheren Beitrag leisten können, freuen wir uns. Das ermöglicht umgekehrt die Finanzierung eines Workshopplatzes für jene Personen, für die die Kosten mitunter eine Hürde sind. Falls das für dich der Fall ist, bitte gib uns Bescheid.

Stornobedingungen: Niemand sagt gerne die Teilnahme an einer gebuchten Veranstaltung ab. Das ist für dich genauso unangenehm wie für uns. Nachdem aber auch für das Bureau für Selbstorganisierung Kosten anfallen und die Planbarkeit der Veranstaltung gewährleistet sein muss, bitten wir um Verständnis, dass wir Stornogebühren einheben. Für die Workshops an sich: Bei Einlangen der schriftlichen Stornierung der Teilnahme an der Veranstaltung bis 10 Werktage vor Veranstaltungsbeginn fallen für dich keine Stornokosten an. Bei Einlangen der schriftlichen Stornierung bis 5 Werktage vor Veranstaltungsbeginn verrechnen wir eine Stornogebühr von 50 % der Kosten. Danach werden dir die anfallenden Kosten zu 100 % in Rechnung gestellt. Sofern Du einen Ersatz für deinen Platz organisierst, fallen keine Stornogebühren an. Findet ein Workshop in einem Seminarhaus statt, wo du eine Unterkunft gebucht hast, dann gelten für die Unterkunft die Stornobedingungen des Seminarhauses. Wir schicken diese bei der Anmeldung des Workshops mit.

Unsere Workshops finden mit freundlicher Unterstützung der Rosa-Luxemburg-Stiftung (Regionalbüro Tschechien, Slowakei, Ungarn) statt, finanziert aus Mitteln des Deutschen Auswärtigen Amts.

 

 


Bitte wähle eine Kategorie aus, gib deine Daten ein und klicke im Anschluss auf “Buchung abschicken”. Unsere Website zeigt leider nicht immer automatisch an, dass deine Buchung abgeschlossen ist. In diesem Fall, bitte aktualisiere die Website. Das tust du, indem du in die URL-Zeile und dann auf Enter klickst. Damit bist du angemeldet. In den Tagen vor dem Webinar erhältst du von uns ein Einladungsmail mit dem Zoom-Link.

Solltest du dich bereits in der Vergangenheit für eine unserer Veranstaltungen angemeldet haben, dann kennt dich unser Anmeldesystem und zeigt dir an: “Diese E-Mail existiert bereits in unserem System. Bitte melde dich an, um mit deiner Buchung fortzufahren.” In diesem Fall, gib bitte deine Emailadresse als Benutzername ein und klicke auf “Passwort vergessen”. So kannst du das automatisch erstellte Passwort zurücksetzen und ein neues festlegen. Auf diesem Weg hast du selbst Einblick in deine bisherigen Buchungen und kannst sie auch bearbeiten.

Falls du Probleme bei der Anmeldung hast, bitte schreib uns: bureau@selbstorganisierung.at

 

Buchungen

Tickets

Ticket-Typ Preis Plätze
Einzelmodul: Regulärer Beitrag €25,00
Einzelmodul: Ermäßigter Beitrag €20,00
Einzelmodul: Kostenlose Teilnahme €0,00
Ganze Reihe: Regulärer Beitrag
Alle vier Module
€90,00
Ganze Reihe: Ermäßigter Beitrag
Alle vier Module
€75,00
Ganze Reihe: Kostenlose Teilnahme
Alle vier Module
€0,00

Anmeldungsinformationen